powered by
Fulda Logo Fulda Logo

Über 70 km/h zu schnell gefahren

70 km/h zu schnell oder gar noch schneller unterwegs gewesen? Erfahren Sie hier, welche Strafen und Bußgelder Ihnen für zu schnelles Fahren innerorts oder außerorts und auf Autobahnen jetzt drohen. 

Innerorts über 70 km/h zu schnell

Wer mit dem Auto oder Motorrad in der Stadt mit 70 km/h oder schneller erwischt wird, muss nicht nur mit hohen Geldstrafen, sondern auch mit einem Fahrverbot und Punkten in Flensburg rechnen.

Wenn Sie beim Fahren eines Fahrzeugs mit Anhänger oder bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung am Steuer eines Lkw erwischt wurden, sind die Folgen laut Bußgeldkatalog härter. Weitere Informationen dazu finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Bußgelde und Strafen für innerorts über 70 km/h zu schnell gefahren:

Über 70 km/h  zu schnell innerorts mit PKW / Motorrad Bußgeld Punkte Fahrverbot
71 km/h und mehr zu schnell 800 € 2 Punkte 3 Monate

Außerorts & auf Autobahn über 70 km/h zu schnell

Auch außerhalb geschlossener Ortschaften und auf Autobahnen wird das Fahren mit mehr als 70 Stundenkilometern hart bestraft. Die Strafe ist jedoch geringer als der Betrag, der bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von über 70 km/h innerhalb einer Ortschaft fällig wird.

Autofahrer und Motorradfahrer, die auf Landstraßen, Autobahnen oder Schnellstraßen – auch Superhighways genannt – schneller als 70 Stundenkilometer fahren, müssen mit den folgenden Bußgeldern und Strafen rechnen:

über 70 km/h  zu schnell außerorts mit PKW / Motorrad Bußgeld Punkte Fahrverbot
71 km/h und mehr zu schnell 700 € 2 Punkte 3 Monate

Zu schnell gefahren – weitere Fahrzeuge

Wenn Sie mit einem Fahrzeug, bei dem es sich nicht um einen Pkw oder ein Motorrad handelt, zu schnell gefahren sind, werden höhere Strafen fällig.

Weiterführende Informationen dazu finden Sie im Bußgeldkatalog und auf den nachfolgenden Seiten:

Geschwindigkeitsüberschreitung PKW mit Anhänger

Geschwindigkeitsüberschreitung LKW

Wussten Sie schon…?

Zu schnell in der Probezeit

Nach dem Erwerb des Führerscheins wird allen Fahranfängern eine Probezeit gewährt. In dieser Zeit müssen sie sich als verantwortungsbewusst erweisen, und bei Verstößen gegen die Verkehrsvorschriften werden in der Regel höhere Strafen verhängt.

So kann zum Beispiel eine Geschwindigkeitsüberschreitung während der Probezeit schwerwiegendere Folgen haben. Lesen Sie dazu mehr auf unserer Seite .geblitzt in der Probezeit.

˄