powered by
Fulda Logo Fulda Logo

MPU Gutachten kaufen

Auch wenn die Versuchung groß ist, eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung durch den Kauf eines positiven MPU-Gutachtens zu “ersetzen”: Es zu kaufen, sei es nun im Darknet oder über andere Kanäle, ist in Deutschland strafbar und wird als Urkundenfälschung mit Geld- und Freiheitsstrafen geahndet. Warum Sie also in jedem Fall die Finger von einem gekauften positiven MPU-Gutachten lassen sollten und weitere Informationen dazu finden Sie hier!

MPU Gutachten kaufen

Der Nachweis, an einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung teilgenommen zu haben, stellt für viele den einzigen Weg dar, die Fahrerlaubnis wieder erteilt zu bekommen. Umso wichtiger also, dass das MPU-Gutachten positiv ausfällt. Nun scheuen jedoch einige diesen Weg, weil sie wissen, wie viel Zeit und Geld eine MPU samt eventueller Vorbereitung in Anspruch nimmt und die Gefahr besteht, dass der Daumen der Gutachter in Sachen Fahreignung am Ende nach unten zeigt. 

Folglich fragt sich der eine oder andere, ob es denn nicht irgendwelche Alternativen zum “Absolvieren” einer MPU gibt? Schon landen einige beim Thema “MPU-Gutachten kaufen” und machen sich im Internet oder Darknet auf die Suche nach Anbietern. 

MPU Gutachten kaufen Strafe

Dass sie sich spätestens beim Versuch, ein gefälschtes MPU-Gutachten zu benutzen, der Urkundenfälschung strafbar machen und laut § 267 Strafgesetzbuch (StGB) hierfür “mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft” werden können, wissen viele nicht.  

Insofern lautet die Antwort auf die Frage, ob man in Deutschland eigentlich ein positives MPU-Gutachten kaufen kann: Nein, denn es ist schlichtweg illegal.

MPU Gutachten kaufen Strafe für Gutachter

MPU-Gutachter werden nicht vereidigt. Fertigen sie gefälschte MPU-Gutachten gegen Geld an, können sie zwar nicht für Bestechung, dafür aber für Urkundenfälschung verurteilt werden. 

Wussten Sie schon…?

Slider

MPU-Gutachten kaufen Anbieter

Viele Anbieter in Sachen “positives MPU kaufen” finden sich im Darknet, also im (komplett) verschlüsselten Teil des Internets. Wer sie sind und wo sie sitzen, lässt sich kaum sagen. Fest steht, dass sich auch Darknet-Anbieter strafbar machen, wenn sie positive MPU-Gutachten zum Kauf anbieten.

Wieder andere werben auf Suchmaschinen wie Google mit dem Verkauf positiver MPU-Gutachten. Auch hier bleibt oft im Dunkeln, wer diese Anbieter sind.

Zudem gibt es auch “Institute”, die dubiose MPU-Vorbereitungskurse anbieten und in diesem Zuge auch gefälschte positive MPU-Gutachten quasi unter dem Tisch verkaufen.

Genauso gab es in der Vergangenheit immer wieder auch Fälle, in denen sich Menschen als (Verkehrs-)Psychologen ausgaben und gefälschte MPU-Gutachten erstellten. Diese machten sich neben der Urkundenfälschung auch dem Missbrauch von Titeln schuldig.

Positives MPU-Gutachten dank MPU-Vorbereitung mit MPU-“Erfolgsgarantie” kaufen

Eine andere Masche, die aber deswegen nicht weniger betrügerisch ist, ziehen dubiose Anbieter von MPU-Vorbereitungskursen auf. Sie werben vordergründig mit dem Verkauf eines positiven MPU-Gutachtens, wollen aber tatsächlich ihre MPU-Vorbereitungskurse mit 100% MPU-Erfolgsgarantie verkaufen. Sie versprechen dabei, dass jeder, der an einem MPU-Vorbereitungskurs teilnimmt, die MPU auch mit positivem Gutachten durchläuft.

Schließlich, so die vermeintliche Logik, kommt das Bezahlen eines MPU-Vorbereitungskurses dem “legalen” Kauf eines positiven MPU-Gutachtens gleich.

Tatsächlich kann ein Anbieter von MPU-Vorbereitungskursen, der ein positives MPU-Gutachten garantiert, zwar gesetzeskonform sein, seriös ist er aber sicher nicht.

˄