powered by
Fulda Logo Fulda Logo

Zeichen 113 Schnee- oder Eisglätte

Schnee- oder Eisglätte 1

Verkehrszeichen 113 Schnee- oder Eisglätte

Das Schild ist ein rotes Dreieck mit einer Schneeflocke / Eiskristall in der Mitte auf weißem Grund.

Was bedeutet das Verkehrsschild?

Das Schild heißt: ACHTUNG – Hier muss man mit Winterglätte und Glatteis rechnen. Das Gefahrenzeichen 113 warnt vor Schnee- oder Eisglätte. Das Gefahrenschild erinnert daran, dass eine glatte Fahrbahn durch Schnee oder Eis möglich ist. Überall wo das Schild steht, kann es besonders schnell zu Glatteis kommen.

Die glatte Fahrbahn kann durch Schnee entstehen oder durch Eisglätte. Das kann durch plötzlichen Kälteeinbruch passieren, aber auch durch geschmolzenen Schnee. Zusätzliche Gefahr geht von Reifglätte oder Eisregen, also sogenanntes Blitzeis aus. Vor allem in ländlichen Gebieten muss man sich außerdem vor Matschglätte in Acht nehmen.

Was soll man tun?

Fahrweise entsprechend anpassen. Geschwindigkeit drosseln, nicht ruckartig bremsen und aufmerksam, an die Straßen- und Wetterverhältnisse angepasst, fahren. Vor allem beim Bremsen kann eine große Schleuder- oder Rutschgefahr bestehen.

Bußgeld bei Nicht-Beachtung

Da es sich um kein Verbot im engeren Sinne handelt sondern um eine Warnung, haben die Gruppe der Gefahrenzeichen keine bußgeldrechtlichen Konsequenzen. Im Falle eines Unfalls hat die Nicht-Beachtung aber unter Umständen eine Relevanz wenn es um die Schuldfrage geht.

Wussten Sie schon…?

Schnee- oder Eisglätte 2

In einigen europäischen Ländern gelten speziell für in- und ausländische Fahranfänger bestimmte Tempolimits.

In einigen europäischen Ländern gelten speziell für in- und ausländische Fahranfänger bestimmte Tempolimits.

In einigen europäischen Ländern gelten speziell für in- und ausländische Fahranfänger bestimmte Tempolimits.

Schnee- oder Eisglätte 2

Vor der Entwicklung des Radialreifens im Jahr 1948, waren Diagonalreifen der Standard bei Autos.

Vor der Entwicklung des Radialreifens im Jahr 1948, waren Diagonalreifen der Standard bei Autos.

Vor der Entwicklung des Radialreifens im Jahr 1948, waren Diagonalreifen der Standard bei Autos.

Schnee- oder Eisglätte 2

Luftgefüllte Reifen kamen Ende der 1880er Jahre zunächst nur auf Fahrrädern zum Einsatz.

Luftgefüllte Reifen kamen Ende der 1880er Jahre zunächst nur auf Fahrrädern zum Einsatz.

Luftgefüllte Reifen kamen Ende der 1880er Jahre zunächst nur auf Fahrrädern zum Einsatz.

Schnee- oder Eisglätte 5
Vorheriges Bild
Nächstes Bild
Slider