powered by
Fulda Logo Fulda Logo

Zeichen 110 Steigung

Steigung 1

Verkehrszeichen 110-50 Steigung

Das Schild ist ein rotes Dreieck mit einem nach links oben ansteigenden Berg in der Mitte auf weißem Grund. Darüber steht die Prozentangabe wie viel Steigung zu erwarten ist. Die Prozentzahl zeigt hier stets nach schräg oben.

Was bedeutet das Verkehrsschild?

Das Gefahrenzeichen 110 warnt vor einer Steigung (im Gegensatz zu einem Gefälle). Der Straßenverlauf wird steiler.

Was soll man tun?

Fahrweise entsprechend anpassen. Mehr Gas geben und evtl. herunterschalten um den Motor nicht zu stark zu belasten oder eine Überhitzung in Kauf zu nehmen.

Bußgeld bei Nicht-Beachtung

Da es sich um kein Verbot im engeren Sinne handelt sondern um eine Warnung, haben die Gruppe der Gefahrenzeichen keine bußgeldrechtlichen Konsequenzen. Im Falle eines Unfalls hat die Nicht-Beachtung aber unter Umständen eine Relevanz wenn es um die Schuldfrage geht.

Wussten Sie schon…?

Steigung 2

Ob schräg parken auch platzsparend parken bedeutet, haben die Gerichte noch nicht eindeutig geklärt.

Ob schräg parken auch platzsparend parken bedeutet, haben die Gerichte noch nicht eindeutig geklärt.

Ob schräg parken auch platzsparend parken bedeutet, haben die Gerichte noch nicht eindeutig geklärt.

Steigung 2

Taucht ein gestohlenes Fahrzeug wieder auf, kommt die Teilkaskoversicherung meistens für die Kosten auf, die dem Fahrzeughalter für die Fahrt zum Fundort entstehen.

Taucht ein gestohlenes Fahrzeug wieder auf, kommt die Teilkaskoversicherung meistens für die Kosten auf, die dem Fahrzeughalter für die Fahrt zum Fundort entstehen.

Taucht ein gestohlenes Fahrzeug wieder auf, kommt die Teilkaskoversicherung meistens für die Kosten auf, die dem Fahrzeughalter für die Fahrt zum Fundort entstehen.

Steigung 2

Auch für stark alkoholisierte Radfahrer kann eine MPU angeordnet und sogar ein Radfahrverbot ausgesprochen werden.

Auch für stark alkoholisierte Radfahrer kann eine MPU angeordnet und sogar ein Radfahrverbot ausgesprochen werden.

Auch für stark alkoholisierte Radfahrer kann eine MPU angeordnet und sogar ein Radfahrverbot ausgesprochen werden.

Steigung 5
Vorheriges Bild
Nächstes Bild
Slider