powered by
Fulda Logo Fulda Logo

Führerscheinklasse L & Führerscheinklasse T: Unterschied, Ausbildung & wichtige Fragen

Die Führerscheinklassen L und T sind vor allem in der Landwirtschaft als Traktorführerschein unverzichtbar. Hier erfahren Sie, welche Voraussetzungen es für den Führerschein gibt und wie die Ausbildung abläuft.

Welche Fahrzeuge kann ich mit der Führerscheinklasse L fahren?

Zugmaschinen:

  • die für einen land- und forstwirtschaftlichen Zweck eingesetzt werden
  • mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h
  • die mit Anhänger nicht schneller als 25 km/h schnell gefahren werden

Selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Stapler und sonstige Flurförderzeuge:

  • mit einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h (auch mit Anhänger)

 

Welche Fahrzeuge kann ich mit Führerscheinklasse T fahren?

Zugmaschinen:

  • die für einen land- und forstwirtschaftlichen Zweck eingesetzt werden
  • mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h

Selbstfahrende Arbeitsmaschinen und selbstfahrende Futtermischwagen:

  • die für einen land- und forstwirtschaftlichen Zweck eingesetzt werden (mit Anhänger)
  • mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h

Wussten Sie schon…?

Führerscheinklasse L und Klasse T 2

Bei der Führerscheinklasse L gibt es keine praktische Prüfung. Es muss lediglich eine theoretische Prüfung bestanden werden.

Bei der Führerscheinklasse L gibt es keine praktische Prüfung. Es muss lediglich eine theoretische Prüfung bestanden werden.

Bei der Führerscheinklasse L gibt es keine praktische Prüfung. Es muss lediglich eine theoretische Prüfung bestanden werden.

Führerscheinklasse L und Klasse T 2

Wie bei jedem anderen Führerschein braucht es auch für die Klassen L und T einen Personalausweis, ein Passbild, einen Sehtest sowie einen Erste-Hilfe-Kurs.

Wie bei jedem anderen Führerschein braucht es auch für die Klassen L und T einen Personalausweis, ein Passbild, einen Sehtest sowie einen Erste-Hilfe-Kurs.

Wie bei jedem anderen Führerschein braucht es auch für die Klassen L und T einen Personalausweis, ein Passbild, einen Sehtest sowie einen Erste-Hilfe-Kurs.

Führerscheinklasse L und Klasse T 2

Wer einen Führerschein der alten Klasse 3 besitzt, kann diesen ganz einfach umtauschen.

Wer einen Führerschein der alten Klasse 3 besitzt, kann diesen ganz einfach umtauschen.

Wer einen Führerschein der alten Klasse 3 besitzt, kann diesen ganz einfach umtauschen.

Führerscheinklasse L und Klasse T 5
Vorheriges Bild
Nächstes Bild
Slider

Welche Voraussetzungen gelten für Führersch­einklassen L und T? (Alter etc.)

Laut TÜV gibt es lediglich eine Altersgrenze von 16 Jahren. Bei der Führerscheinklasse T gilt zusätzlich, dass Zugmaschinen mit mehr als 40 km/h ein Mindestalter von 18 Jahren erfordern.

Wie erfolgt die Ausbildung zur Führerscheinklasse L und T?

Die Ausbildung erfolgt wie gewohnt in einer Fahrschule. Für die Führerscheinklasse L sind 12 Doppelstunden Grundstoff sowie 2 Doppelstunden Zusatzstoff zur Fahrzeugklasse im theoretischen Bereich vorgesehen. Ist bereits ein Führerschein der Klasse A1 oder M vorhanden, verringert sich der Grundstoff auf 6 Doppelstunden. Eine praktische Ausbildung braucht es nicht.

Bei der Führerscheinklasse T werden ebenfalls 12 Doppelstunden Grundstoff und dann 6 Doppelstunden Zusatzstoff veranschlagt. Auch hier kann sich die Anzahl der Doppelstunden für den Grundstoff auf 6 verringern, wenn bereits der Führerschein der Klasse A1, M, B, L oder S vorhanden ist. Die Länge der praktischen Ausbildung ist nicht vorgeschrieben und hängt von den individuellen Fähigkeiten des Fahrschülers ab.

Schließt die Führerscheinklasse B die Führerscheinklasse L mit ein?

Ja, die Führerscheinklasse B schließt die Führerscheinklasse L mit ein.

Kann ich mit der Führerscheinklasse L einen Bagger fahren?

Ein Bagger kann mit der Führerscheinklasse L gefahren werden, solange dieser eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h nicht überschreitet.

Wie lange sind die Führerscheinklassen L und T gültig?

Beide Führerscheine sind unbefristet gültig.