powered by
Fulda Logo Fulda Logo

Lkw-Führerscheinklassen C1, C1E, C und CE – was muss ich wissen?

Wer mit einem LKW auf die Straße möchte, der braucht dafür die passende Fahrerlaubnis. Wie unterscheiden sich die verschiedenen Klassen und wie gestaltet sich der Unterricht in der Fahrschule, welche Kosten fallen an? Der folgende Beitrag klärt Sie darüber auf.

Was ist der Unterschied zwischen einem Führerschein C1, C1E, C und CE?

Der Unterschied zwischen den Führerscheinklassen liegt im zulässigen Gewicht von Kraftfahrzeug und Anhänger.

Der Führerschein C1 berechtigt zum Führen von

  • Kraftfahrzeugen, deren Gewicht zwischen 3500 kg und 7500 kg liegt
  • Kraftfahrzeugen mit Anhänger mit einem Gewicht von nicht mehr als 750 kg

Der Führerschein C1E berechtigt zum Führen von

  • Zugfahrzeugen der Klasse B mit Anhänger, der mehr als 3500 kg wiegt, wobei das Gesamtgewicht der Fahrzeugkombination nicht mehr als 12000 kg beträgt
  • Zugfahrzeugen der Klasse C1 mit Anhänger, der mehr als 750 kg wiegt, wobei das Gesamtgewicht der Fahrzeugkombination nicht mehr als 12000 kg beträgt

Der Führerschein C berechtigt zum Führen von

  • Kraftfahrzeugen, die mehr als 3500 kg wiegen
  • Kraftfahrzeugen mit Anhänger, der nicht mehr als 750 kg wiegt

Der Führerschein CE berechtigt zum Führen von

  • Zugfahrzeugen der Klasse C mit Anhänger, der mehr als 750 kg wiegt

Übersicht Führerscheinklasse LKW & LKW mit Anhänger

Symbol Führerscheinklasse Fahrzeuge in dieser Klasse
LKW-Führerscheinklassen 2 Führerscheinklasse C1
LKW-Führerscheinklassen 3 Führerscheinklasse C1E
Führerscheinklasse C
LKW-Führerscheinklassen 4 Führerscheinklasse CE

Wann benötige ich einen C1 Führerschein (leichtere LKW)?

Der Führerschein C1 wird benötigt, wenn das Kraftfahrzeug zwischen 3500 und 7000 kg schwer ist oder zusätzlich ein Anhänger mit mehr als 750 kg transportiert wird.

Wie alt muss ich für den C1 Führerschein mindestens sein?

  • Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Wie lange dauert die Ausbildung, wie läuft die Prüfung für den C1 Führerschein ab?

  • Die Ausbildung umfasst sechs Doppelstunden Grundstoff. Zusätzlich gibt es klassenspezifischen Stoff, der von den schon erworbenen Führerscheinklassen abhängt. Mit einem Führerschein B kommen zum Beispiel sechs Doppelstunden hinzu.
  • Bei der praktischen Ausbildung sind drei Stunden Überlandfahrten, eine Stunde Autobahnfahrt und eine Stunde Nachtfahrt vorgeschrieben. Die fahrerische Grundausbildung hängt von den individuellen Fähigkeiten ab.

Welche Klassen schließt der C1 Führerschein mit ein?

  • Die Führerscheinklasse C1 schließt keine weiteren Klassen mit ein.

Wie lange ist der C1 Führerschein gültig?

  • Der Führerschein ist für fünf Jahre gültig und kann dann jeweils für fünf Jahre verlängert werden, wenn eine medizinische Eignungsuntersuchung absolviert wird.

Wussten Sie schon..?

LKW-Führerscheinklassen 5

Auch bei der Ersterteilung der Führerscheinklassen C, CE, C1 und C1E ist eine Gesundheitsuntersuchung sowie ein augenärztlicher Befund nötig.

Auch bei der Ersterteilung der Führerscheinklassen C, CE, C1 und C1E ist eine Gesundheitsuntersuchung sowie ein augenärztlicher Befund nötig.

Auch bei der Ersterteilung der Führerscheinklassen C, CE, C1 und C1E ist eine Gesundheitsuntersuchung sowie ein augenärztlicher Befund nötig.

LKW-Führerscheinklassen 5

Welche Theoriestunden Sie ableisten müssen, hängt ganz von Ihren bereits erworbenen Führerscheinklassen ab. Sprechen Sie deshalb am besten direkt mit der Fahrschule.

Welche Theoriestunden Sie ableisten müssen, hängt ganz von Ihren bereits erworbenen Führerscheinklassen ab. Sprechen Sie deshalb am besten direkt mit der Fahrschule.

Welche Theoriestunden Sie ableisten müssen, hängt ganz von Ihren bereits erworbenen Führerscheinklassen ab. Sprechen Sie deshalb am besten direkt mit der Fahrschule.

LKW-Führerscheinklassen 5

Natürlich müssen Sie auch hier bei den Kosten den Verwaltungsaufwand, das Passfoto etc. mit einrechnen.

Natürlich müssen Sie auch hier bei den Kosten den Verwaltungsaufwand, das Passfoto etc. mit einrechnen.

Natürlich müssen Sie auch hier bei den Kosten den Verwaltungsaufwand, das Passfoto etc. mit einrechnen.

LKW-Führerscheinklassen 8
Vorheriges Bild
Nächstes Bild
Slider

Wann benötige ich einen C1E Führerschein (leichtere Lastzüge)?

Der Führerschein C1E wird benötigt, wenn Sie Zugfahrzeuge der Klasse B mit einem Anhänger von mehr als 3500 kg und einer Gesamtmasse der Kombination von bis zu 12000 kg fahren möchten. Auch für Zugfahrzeuge der Klasse C1 mit einem Anhänger von mehr als 750 kg und einer Gesamtmasse von bis zu 12000 braucht es die Klasse C1.

Wie alt muss ich für den C1E Führerschein mindestens sein?

  • Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Wie lange dauert die Ausbildung, wie läuft die Prüfung für den C1E Führerschein ab?

  • Für den Führerschein C1E muss die Klasse C1 bereits vorliegen oder parallel erworben werden. Eine theoretische Ausbildung wird deshalb nicht zusätzlich verlangt. Die praktische Ausbildung beinhaltet drei Stunden Überlandfahrten, eine Stunde Nachtfahrt und eine Stunde Autobahnfahrt.

Welche Klassen schließt der C1E Führerschein mit ein?

  • Es werden die Klasse BE sowie D1E (wenn D1 vorhanden) eingeschlossen.

Wie lange ist der C1E Führerschein gültig?

  • Der Führerschein ist für fünf Jahre gültig und kann nach einer erfolgreichen medizinischen Untersuchung erneut für fünf Jahre verlängert werden.

Wann benötige ich einen C Führerschein (schwerere LKW)?

Der C Führerschein gilt für Kraftfahrzeuge mit mehr als 3500 kg. Zusätzlich kann ein Anhänger mit weniger als 750 kg transportiert werden.

Wie alt muss ich für den C Führerschein mindestens sein?

  • Das Mindestalter beträgt 21 Jahre.

Wie lange dauert die Ausbildung, wie läuft die Prüfung für den C Führerschein ab?

  • Die Ausbildung umfasst sechs Doppelstunden Grundstoffe und weiteren theoretischen Unterricht, der von den bereits erworbenen Führerscheinklassen abhängt. Der notwendige Führerschein B hat zum Beispiel weitere zehn Theoriedoppelstunden zur Folge
  • Die praktische Ausbildung besteht aus der Grundausbildung, fünf Stunden Überlandfahrt, zwei Stunden Autobahnfahrt und drei Stunden Nachtfahrt.

Welche Klassen schließt der C Führerschein mit ein?

  • Der C Führerschein schließt die Klasse C1 mit ein.

Wie lange ist der C Führerschein gültig?

  • Der C Führerschein wird für fünf Jahre vergeben und kann dann wieder für weitere fünf Jahre nach Vorlage einer Gesundheitsuntersuchung verlängert werden.

Wann benötige ich einen CE Führerschein (schwerere Lastzüge)?

Der Führerschein der Klasse CE gilt für Zugfahrzeuge der Klasse C mit einem Anhänger von mehr als 750 kg.

Wie alt muss ich für den CE Führerschein mindestens sein?

  • Das Mindestalter beträgt 21 Jahre.

Wie lange dauert die Ausbildung, wie läuft die Prüfung für den CE Führerschein ab?

  • Der theoretische Teil besteht aus sechs Doppelstunden Grundstoff und weiteren Theoriestunden, die vom Vorbesitz anderer Klassen abhängen. Wer Klasse C bereits besitzt, muss weitere vier klassenspezifische Doppelstunden belegen.

Welche Klassen schließt der CE Führerschein mit ein?

  • Die Klassen BE, C1E und T sind eingeschlossen.

Wie lange ist der CE Führerschein gültig?

  • Die Klasse gilt für fünf Jahre und kann nach einer erfolgreich absolvierten medizinischen Untersuchung um weitere fünf Jahre verlängert werden.

Darf ich einen Führerschein Klasse C und CE trotz Vorstrafe machen?

  • Eine Vorstrafe hat in der Regel keine Auswirkungen auf den Erwerb des Führerscheins, es sei denn, die Vorstrafe betrifft Ihre Fahreignung (z.B. Drogen). Wenden Sie sich für eine verbindliche Aussage am besten an die Führerscheinstelle.

Wie viel kostet der LKW-Führerschein?

Die Kosten für den LKW-Führerschein lassen sich nicht pauschal benennen. Der genaue Betrag hängt von der jeweiligen Fahrschule und den benötigten Unterrichtsstunden ab.

Addiert man allerdings die üblichen Ausgaben für Sehtest, Erste-Hilfe-Kurs, Anträge, Lehrmaterial etc. und rechnet man mit einer durchschnittlichen Anzahl an Unterrichtseinheiten, kommt man leicht auf 2000 Euro.

Erwerben Sie beispielsweise die Führerscheinklassen C und CE parallel, lässt sich so Geld sparen. Auch ein Vergleich verschiedener Fahrschulen ist zu empfehlen, um die Kosten zu senken.