powered by
Fulda Logo Fulda Logo

Verkehrsübungsplatz: Liste aller Plätze mit Voraussetzungen, Haftung & Kosten

Der Verkehrsübungsplatz ist ein spezielles Gelände, auf dem Fahranfänger in Begleitung eines Führerscheininhabers das Fahren üben und somit den Einstieg in die Fahrpraxis deutlich erleichtern können. Aber auch Führerscheininhaber können von einem Verkehrsübungsplatz profitieren.

Wie sieht ein Verkehrs­übungsplatz aus?

Ein Verkehrsübungsplatz ist ein Gelände, auf dem Fahranfänger die Möglichkeit haben, ohne die Begleitung eines Fahrlehrers das Autofahren zu erlernen. Das Gelände ist so aufgebaut, dass Situationen des realen Straßenverkehrs gezielt trainiert werden können. Dazu zählt beispielsweise:

  • Anfahren
  • Einparken
  • das Befahren von Kreuzungen oder Hügeln
  • Abbiegen
  • Kurvenfahren

Auch die verschiedenen Fahrtechniken, wie das Anfahren am Berg oder die Schaltvorgänge, können geübt werden. Da sie abseits vom Straßenverkehr stattfinden, gestalten sich diese Fahrübungen relativ risikofrei und sind  sowohl für Fahranfänger, die bereits eine Fahrschule besuchen, geeignet wie für Anfänger, die zum ersten Mal ein Auto bedienen.

Verkehrsübungsplatz: Voraussetzungen zur Nutzung?

Die meisten Plätze verlangen das Mitbringen eines eigenen Autos. Dieses kann auch vom Beifahrer des Fahranfängers stammen, muss jedoch in allen Fällen versichert und verkehrssicher sein. Weiterhin sollte der Fahrer mindestens 17 Jahre alt sein und über die körperliche Verfassung verfügen, um ein Auto zu steuern.

Verkehrsübungsplatz 2

Der Beifahrer muss Inhaber eines gültigen Führerscheins sein und haftet als Fahrzeughalter für Unfälle auf dem Verkehrs­übungsplatz.

Generell gilt auf dem Übungsgelände die normale Straßenverkehrsordnung, meist beträgt die Höchstgeschwindigkeit jedoch nicht mehr als 30 km/h.

Wussten Sie schon…?

Verkehrsübungsplatz 3

Um mit einem Fahranfänger ohne Führerschein auf einem Verkehrsübungsplatz zu fahren, muss man seit mindestens drei Jahren im Besitz eines gültigen Führerscheins sein.

Um mit einem Fahranfänger ohne Führerschein auf einem Verkehrsübungsplatz zu fahren, muss man seit mindestens drei Jahren im Besitz eines gültigen Führerscheins sein.

Um mit einem Fahranfänger ohne Führerschein auf einem Verkehrsübungsplatz zu fahren, muss man seit mindestens drei Jahren im Besitz eines gültigen Führerscheins sein.

Verkehrsübungsplatz 3

Fahrneuling und Beifahrer dürfen die Plätze erst dann tauschen, wenn sich das Auto tatsächlich auf dem abgesperrten Übungsgelände befindet.

Fahrneuling und Beifahrer dürfen die Plätze erst dann tauschen, wenn sich das Auto tatsächlich auf dem abgesperrten Übungsgelände befindet.

Fahrneuling und Beifahrer dürfen die Plätze erst dann tauschen, wenn sich das Auto tatsächlich auf dem abgesperrten Übungsgelände befindet.

Verkehrsübungsplatz 3

Je nach angestrebter Führerscheinklasse und je nach Verkehrsverein, liegt das Mindestalter für das Fahren auf einem Verkehrsübungsplatz zwischen 15 und 17 Jahren.

Je nach angestrebter Führerscheinklasse und je nach Verkehrsverein, liegt das Mindestalter für das Fahren auf einem Verkehrsübungsplatz zwischen 15 und 17 Jahren.

Je nach angestrebter Führerscheinklasse und je nach Verkehrsverein, liegt das Mindestalter für das Fahren auf einem Verkehrsübungsplatz zwischen 15 und 17 Jahren.

Verkehrsübungsplatz 6
Vorheriges Bild
Nächstes Bild
Slider

Was kostet das Fahren auf dem Verkehrs­übungsplatz?

Die Preise variieren zwar je nach Platz sehr stark, doch viele Verkehrsübungsplätze in Deutschland  haben überschaubare Preise. Wichtig ist, dass Sie sich vorher über die Voraussetzungen informieren, beispielsweise darüber, wie lange die Begleitperson einen Führerschein besitzen muss, wie alt der Fahrneugling mindestens sein muss, etc.

  • Eine Fahrstunde kann zwischen 7 und 20 Euro kosten.

Teilweise sind auch 10er oder 20er Karten erhältlich. Mitglieder eines Verkehrsvereins erhalten auf bestimmten Verkehrsübungsplätzen rabattierte Tickets.

Was kann man auf einem Verkehrs­übungsplatz üben?

Jeder (nicht nur Fahranfänger) kann sein Fahrvermögen in sicherer Umgebung testen und in aller Ruhe die wichtigsten Fahrabläufe lernen. Hier geht es um die Beherrschung des eigenen Fahrzeugs. Vor allem Anfahren, Schalten, Bremsen, Anhalten und Rückwärtsfahren sowie Einparken und Berganfahren sind die Klassiker, die man nie genug trainieren kann.

Wie ist das mit Haftung und Versicherung auf einem Verkehrs­übungsplatz?

Kommt es auf einem Verkehrsübungsplatz zu einem Unfall, haftet in der Regel der Fahrzeugbesitzer. Normalerweise ist dessen Haftpflicht- und bisweilen auch Vollkaskoversicherung dann in der Pflicht, die entstandenen Schäden zu übernehmen, Das gilt auch dann, wenn der eigentliche Fahrer noch keinen Führerschein besitzt, aber mindestens 16 Jahre alt ist.

  • Es gibt zudem Tages­haftpflicht­versicherungen, die man mit dem Bezahlen des Tickets für einen Verkehrsübungsplatz abschließen kann oder teilweise auch muss.

Auch diese im Vergleich zur eigentlichen Kfz-Haftpflicht nachrangige (subsidiäre) Police übernimmt den Schaden, zumindest am anderen Fahrzeug.

Städte-Liste: Wo finde ich einen Verkehrs­übungsplatz?

Von Flensburg bis zum Bodensee und von Saarbrücken bis Dresden: Verkehrsübungsplätze finden sich praktisch überall in Deutschland. Wo Sie den zu Ihrem Wohnort am nächsten gelegenen finden und alle weiterführenden Informationen (Kosten, Öffnungszeiten und Anfahrt) zu den jeweiligen Verkehrsübungsplätzen in Deutschland, haben wir für Sie in folgender Tabelle zusammengefasst.

Verkehrsübungsplatz Stadt Telefon
Baden-Württemberg
Verkehrsübungsplatz Breisach-Hochstetten (0761) 3688230
Verkehrsübungsplatz Egelsee (07042) 6013
Verkehrsübungsplatz Ehingen / Donau (07391) 1542
Verkehrsübungsplatz Heidelberg (06221) 783575
Verkehrsübungsplatz Heilbronn / Wartberg (07131) 772917
Verkehrsübungsanlage Karlsruhe (0721) 562622
Verkehrsübungsplatz Kenzingen (07644) 1622
Verkehrsübungsplatz Kirchheim Kirchheim (07021) 58933
Verkehrsübungsanlage am Solitude-Ring Leonberg (07152) 48192
Verkehrsübungsplatz Mannheim Mannheim (0621) 4014000
Verkehrsübungsplatz Neu Ulm (0731) 85377
Verkehrsübungsplatz Sielmingen (07158) 61730
Verkehrsübungsplatz Villingen-Schwenningen (0761) 3688230
Bayern
Verkehrspark Augsburg Augsburg (0821) 748740
Verkehrsübungsplatz in Fürth Fürth (0911) 307200
Verkehrsübungsplatz Schlüsselfeld (09552) 9308011
Fahrsicherheit Bergheim Ingolstadt
Verkehrsübungsplatz Kempten Kempten (0831) 57521645
Verkehrsübungsplatz Nürnberg (09151) 72185
Verkehrsübungsgelände in Kitzingen Würzburg / Kitzingen (0170) 9544690
Berlin
Verkehrsübungsplatz Berlin-Marzahn Berlin
Brandenburg
Verkehrsübungsplatz Potsdam (0331) 9716070
Bremen
Verkehrsübungsplatz Bremen Bremen (0421) 483535
Hamburg
Verkehrsübungsplatz Hamburg (040) 784383
Hessen
Verkehrsübungsplatz Baunatal-Hertingshausen Baunatal-Hertingshausen (05665) 6400
Verkehrsübungsanlage Bensheim (06251) 62146
Verkehrsübungsgelände Bleidenstadt (06120) 4255
Verkehrsübungsplatz Frankfurt (069) 70 58 33
Verkehrsübungsanlage Künzell-Dietershausen / Fulda (0661) 9 01 19 30
Verkehrsübungsplatz des OAMC Reinheim 0170 9199911
Verkehrsübungsgelände Taunusstein / Wiesbaden (06120) 4255
Mecklenburg-Vorpommern
Verkehrsübungsplatz Rostock (0381) 724310
Niedersachsen
GFV-Verkehrsübungsplatz Bassum (04241) 970211
Verkehrsübungsplatz Braunschweig (0531) 3603554
Verkehrsübungsplatz Braunschweig (05102) 900
Verkehrsübungsplatz Hannover Messe (01805) 665006
Verkehrsübungsplatz Jeddeloh Jeddeloh (04486) 94236
Nordrhein-Westfalen
Verkehrsübungsplatz Essen Essen / Frillendorf (0201) 215635
Verkehrsübungsplatz Essen (0201) 441800
Verkehrsübungsplatz am Flughafen Essen / Mühlheim (0201) 714785
Verkehrsübungsplatz Iserlohn (02371) 61684
Verkehrsübungsplatz Jülich Jülich (02461) 56242
Verkehrsübungszentrum Kaarst Kaarst (02131) 541210
Verkehrsübungsplatz Köln (0221) 8301000
Verkehrsübungsplatz Mettmann Mettmann (02104) 60539
Verkehrsübungspark Moers (02841) 30374
Verkehrsübungsplatz Neunkirchen Altenseelbach (02735) 1543
Verkehrsübungsplatz Olpe Olpe (02761) 63344
Sicherheitstraining OWL Paderborn (05251) 8788878
Verkehrsübungsplatz Recklinghausen (02364) 9208223
Verkehrsübungsplatz Kaiserkuhle Rüthen Hemmern (02952) 2880
Saarland
Verkehrsübungsplatz Quierschied-Fischbach (0681) 6870022
Sachsen
Verkehrsübungsplatz Muldental / Döbeln (03431) 574545
Schleswig-Holstein
Verkehrsübungsplatz Bad Oldeslohe (04531) 85411
Verkehrsübungsplatz Dithmarscher Dithmarsch (0481) 68375590
Verkehrsübungsplatz Flensburg Flensburg
Verkehrsübungsplatz Kiel / Boksee (04302) 93 83

Zusammenfassung – das Wichtigste in Kürze

  1. Verkehrsübungsplätze sind vom öffentlichen Verkehr abgesperrte Gelände, auf denen vor allem Fahranfänger auch ohne Führerschein das Fahren in realen Situationen üben können.
  2. Auf einem Verkehrsübungsplatz gilt dennoch die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO).
  3. Fährt man ohne Führerschein auf einem Verkehrsübungsplatz, muss eine Begleitperson mit gültigem Führerschein als Beifahrer mitfahren.
  4. Die Kosten für das Benutzen eines Verkehrsübungsplatzes liegen zwischen 7 und 20 Euro pro Stunde.
  5. Auch können 10er- oder 20er-Karten gekauft werden.
  6. Bei einem Unfall haftet zunächst die Kfz-Versicherung des Fahrzeugbesitzers.
  7. In manchen Tickets ist auch eine Tageshaftpflichtversicherung eingeschlossen, die nachrangig zur eigentlichen Kfz-Haftpflicht greift.
  8. In fast jeder größeren deutschen Stadt findet man einen Verkehrsübungsplatz.